5. – 12. Juni im Rahmen der KunstAltonale

Das Institut für wahre Kunst zeigt:

"AUSNAHMEZUSTAND"

Installationen, Bilder und Performances von Saskia Göldner (Moskau), Elke Jänicke (Dresden), Lysann Németh (Chemnitz) und Nina Schmidt (Weimar)

Im Celsius 13 werden Objekte, Installationen, Videoperformances, Fotoarbeiten und Fragmente zu sehen sein. Siehe auch wahrekunst.develab.de.

Celsiusweg 13
Vernissage Samstag, 5. Juni, 18 Uhr,
täglich, außer Mo, bis 12. Juni, 15 - 20 Uhr und nach Vereinbarung - Samstag, den 5. Juni, auch im Rahmen des geführten "Kunst-Rundgang zur Altonale".

Dies ist die vierte gemeinsame Ausstellung der Künstlerinnengruppe Institut für wahre Kunst. Sie experimentiert seit Juni 2008 mit Puderzucker und Betonmischern, spendet Herzblut und zersägt die Wirklichkeit. Sie spricht in Rätseln und entmystifiziert Geheim-Sprachen. Kunst dient ihr als Baustelle für eine blickdichte Wahrnehmung von Zwischenmenschlichem, als Sprengsatz für Tellerränder des Alltags. Sie initiiert Projekte zum Abbau von Kunstberührungsängsten und öffnet quadratische Kreise für Berufsanfänger.